SG Grenzach-Wyhlen 1918 e.V.
100 Jahre Fussball in Grenzach-Wyhlen

Unsere E2-Jugend (Jahrgang 2008)


Trainingszeiten:

Dienstag & Donnerstag 17:00 - 18:30 Uhr

Trainingsort:

Sportplatz Grenzach

Trainer:

Jürgen Kronberger

Mobil: +49 160 96 64 15 08

E-Mail: juergen.kronberger@sg-grenzach-wyhlen.de

Armel Ananfah

Mobil: +49 176 30 63 00 60

E-Mail: armel.ananfah@sg-grenzach-wyhlen.de

>> Spielplan / Tabelle <<

12.05.2018 SG Grenzach-Wyhlen E2 - SV Nollingen E2

Am 12.5.2018 trafen wir zu Hause auf den SV Nollingen gegen den wir das
Hinspiel gewonnen hatten. Der SV begann defensiv und versuchte mit
langen Bällen vor unser Tor zu kommen. Unsere Abwehr hatte Mühe mit den
hohen Bällen und unser Sturm biss sich an den beherzt verteidigenden
Nollingern erst mal die Zähne aus so dass das Spiel in den ersten 20
Minuten wenig Attraktives zu bieten hatte. Nach einer ungeschickten
Verteidigung an der Strafraumgrenze musste Nollingen kurz vor der
Halbzeitpause einen Strafstoß hinnehmen, der zum 1:0 verwandelt wurde.
In der zweiten Halbzeit wurde das Spiel offener und beide Mannschaften
kamen öfters vor das gegnerische Tor. Nach einem schön vorgetragenen
Angriff erzielte die SG das 2:0. Der SV Nollingen gab nicht auf aber
Dank unseres Keepers, der alle Bälle parierte und einen von der Torlinie
fischte blieb unser Tor sauber. Auch der Nollinger Keeper musste einige
Bälle unserer Offensive abwehren aber kurz vor dem Schlusspfiff konnte
er das 3:0 nicht mehr verhindern.

05.05.2018 SG Grenzach-Wyhlen E2 - SV Weil E2

Nach zwei Niederlagen in Folge empfingen wir am Samstag 5. Mai 2018 den SV Weil (U9), der gegen unsere beiden letzten Gegner vier Punkte geholt hatte. Die junge Auswahl des SV Weil zeigte von Beginn an Spielkultur und Aggressivität und erkämpfte sich mehrere Ecken. Das Spiel der SG war zunächst etwas ungeordnet - lediglich im Spiel gegen den Ball hatten unsere Jungs die Nase vorn. Allmählich wurden wir sicherer. Nach mehreren ordentlich vorgetragenen Angriffen fand unser Stürmer eine Lücke in der Weiler Abwehrkette und schoss den Ball von der Strafraumgrenze gegen die Laufrichtung des Torwarts ins Weiler Tor zum 1:0. Der SV erhöhte nochmal den Druck, aber kurz vor der Halbzeitpause
erzielten unsere Jungs nach Kurzpassspiel im gegnerischen Strafraum das 2:0. Nach der Halbzeitpause war der SV Weil bis auf einige Konter weit in der eigenen Hälfte und musste nach einem Heber von rechts ins lange Eck auch noch das 3:0 und einen Pfostenschuss hinnehmen. Kurz vor Ende der Partie bekam die SG einen bereits geklärten Ball nicht aus dem
Strafraum den der SV Weil zum 3:1 Endstand verwandelte. Chapeau!

24.03.2018 SG Grenzach-Wyhlen E2 - FC Schönau E2

Auf heimischem Platz und bei herrlichem Fußballwetter ging es am 24. März 2018 gegen den FC Schönau. Als amtierender Tabellenführer zeigten unsere Jungs dem Tabellenzweiten wer Herr im Haus ist und kombinierten sich mehrfach in den Strafraum des FC Schönau. Nur der Ball wollte nicht ins gegnerische Tor. Der FC Schönau versuchte mit langen Bällen dagegen zu halten, scheiterte aber regelmäßig an unserem Abwehrduo und den zu Hilfe eilenden Offensivspielern. Trotz einer grandiosen Mannschaftsleistung stand es zur Halbzeit aus Sicht der SG "nur" 0:0. Bei steigenden Temperaturen zeigte sich, dass der tolle Einsatz unserer Jungs in der ersten Halbzeit Kraft gekostet hatte. Schönau - aufgrund der ökonomischen Spielweise noch mit Reserven - erhöhte zunehmend den Druck und 10 Minuten vor Spielende mussten wir nach einer kurzen Konzentrationsschwäche das Gegentor zum 0:1 hinnehmen. Die Jungs schafften es noch einmal das Spiel in die Hand zu bekommen konnten aber an diesem Tag partout kein Tor erzielen. Trotz 0:1 Endstand war es für Trainer und Zuschauer ein tolles Fußballfest.

14.03.2018 SV Nollingen E2 - SG Grenzach-Wyhlen E2

Mit viel Elan starteten die Jungs am 14. März 2018 in die Rückrunde und setzten den SV Nollingen 2 im Europastadion Rheinfelden mächtig unter Druck.Der Gegner hielt dagegen und nach einer Ecke stand es plötzlich 1:0 für Nollingen was unsere Mannschaft sichtlich verunsicherte.Es folgten 10 Minuten planlose Bolzerei ehe die SG wieder zu ihrem Kombinationsfußball zurück fand. Kurz vor dem Halbzeitpfiff landete eine Flanke unseres Kapitäns zum 1:1 im Nollinger Netz. Mit der tief stehenden Sonne im Rücken ging es in die zweiten Halbzeit. Die Nollinger bäumten sich nochmal auf doch ein Sololauf über Links zum 1:2 beendete ihre Gegenwehr. Nach drei weiteren Tore für die SG Grenzach-Wyhlen vereitelte unser Torwart auch noch einen Elfmeter so dass es am Ende 1:5 stand.